Eine Geschichte von Top-down will und Bottom-up movement bei Volkswagen

ALD18-Christian Vogeler

Christian Vogeler

Volkswagen

Wie kann Agilität im Konzern funktionieren? Das ist die spannendste Frage die wir uns tagtäglich in einem der größten Automobilkonzerne stellen. Ich nehme Sie mit auf eine Reise, die im Bottom-up movement beginnt.

Wie befähige ich Teams agile Methoden anzuwenden, wenn das Umfeld nicht agil ist?
Was braucht eine agile Community um Standards für den Konzern zu schaffen?
Muss man Führung neu denken?
Helfen blaue Lösungen bei roten Problemen?
Lassen sich Führungskräfte auch wählen?
Warum macht „Agil“ Managern so viel Angst?

Diese Fragen geben einen Einblick in unsere „Lessons learned“